Kinder sind mit elektrischem Kindertaxi unterwegs

Ein Kindertaxi im Wert von 4.300 Euro gespendet

Ein Kindertaxi hat die Raiffeisenbank Donau-Heuberg eG an einen Kindergarten in der Region gespendet. Der Kindergarten St. Maria in Mühlheim darf sich über ein neues Gefährt freuen. Bei der Spendenübergabe gab es viele lachende Gesichter. Sichtlich gerührt zeigte sich der Vorstandsvorsitzende Rolf Schiele „Das Kindertaxi ist das Erlebnis und die Neuentdeckung der Kleinen“, freute er sich.

Der innovative 6-Sitzer von der Firma Wehrfritz vereint alle Vorteile herkömmlicher Krippenwagen und meistert auch
Anstiege, Schotter, Schneematsch und unebenes Gelände spielend leicht. Das spart Erziehern und Betreuern nicht nur Kraft, sondern schont auch den Rücken und die Nerven. Sollte es doch einmal etwas holpriger werden, sind die Kinder durch Sicherheitsgurte jederzeit geschützt. Bremsen sorgen für sicheres Stehen und kontrolliertes Bergab-Fahren. Das Kindertaxi ist TÜV geprüft und mit einem Sonnen-  und Regendach ausgestattet.

Möglich gemacht haben diese Spende unsere Mitglieder und Kunden. Mit dem Kauf eines VR-GewinnSparloses tragen sie dazu bei, dass jedes Jahr zahlreiche Einrichtungen in der Region gefördert werden. Denn ein Teil des Lospreises fließt in einen Spendentopf, der für soziale und gemeinnützige Projekte ausgeschüttet wird. Damit auch das Glück der Mitglieder und Kunden in Fahrt kommt, werden Monat für Monat tolle Geld- und Sachpreise verlost.

Übergabe des Kindertaxis auf unserer Haupstelle in Mühlheim

Vorstandsvorsitzender Herr Rolf Schiele, Kindergartenbetreuerinnen und Marketingleitung Frau Annalena Kiehne